Darmkrebs

Darmkrebs tötet! Vorsorge kann Ihr Leben retten!

Sie fühlen sich gesund und topfit?

Doch woher nehmen Sie die Gewissheit, dass der Schein nicht trügt?

Denn der Darmkrebs ruft vor allem im Frühstadium keinerlei Beschwerden hervor – aber gerade dass macht ihn so gefährlich. Wirklich sicher fühlen können Sie sich nur, wenn Sie sich durch eine Vorsorgeuntersuchung Gewissheit verschaffen.

Daten und Fakten
Jedes Jahr werden rund 57.000 Menschen in Deutschland mit der Diagnose Darmkrebs konfrontiert. Damit zählt Darmkrebs zu den häufigsten Tumoren. Mehr als 50% der Betroffenen – rund 30.000 – sterben an dieser bösartigen Erkrankung.

Das müsste nicht sein, denn bei keiner anderen Krebsart kann so erfolgreich vorgebeugt werden. Früh genug entdeckt könnten 90% der Fälle geheilt werden. Wie Darmkrebs entsteht ist immer noch nicht hinreichend geklärt. Eine ganz wesentliche Rolle bei der Entstehung spielen die Lebensgewohnheiten, die familiäre Disposition ( 30% haben ihre Krankheit geerbt ), sowie das Alter.